Begleithundeprüfung 17.3.2018

Bei kaltem Wetter treffen sich heute alle Teams um 7.30 Uhr zur bevorstehenden Prüfung.

Die Aufregung liegt in der Luft. Doris, Dietmar und Andreas schmierten schon fleißig Brötchen mit Wurst und Käse belegt damit auch für das leibliche Wohl gesorgt ist. Alle waren guter Laune.

 

Dann geht es mit dem theoretischen Teil los, den alle mit sehr gut bestehen. Weiter geht es mit dem Richter, Nicole, Selina und Rio aufs Feld um die Fährte zu legen. Rio verfolgte diese mit Bravour. Zurück auf dem Platz gibt es Kaffee und Kuchen und ein kurzes aufwärmen ist möglich.

 

Das prickeln liegt in der Luft und endlich geht es für alle los. Die Aufregung der Teams ist zu spüren. Trotzdem laufen alle sehr schön und geben alles. Unser kleinster der pfiffige Udo,  dachte allerdings,  euch spiele ich einen Streich und begrüßt mal alles was sich so auf dem Platz bewegt mit grosser Freude. An eine Fußarbeit ist leider nicht zu denken. Doch es ist  schön dem lustigen Kerl zuzuschauen.

Rio legt sich super ins Platz. Doch als Georg anfing zu schießen war es ihm bei Frauchen Selina doch sicherer.

- Nicht entmutigen lassen...die nächste Prüfung kommt!!!

 

Die anderen Teams zeigen sich dann im Strassenbereich von ihrer besten Seite.

Räder, Menschen, der Bus und Jogger, nichts hat sie aus der Ruhe bringen können.

Mit einem sehr gut haben alle die alltagstauglichkeit bestanden.

 

Wir gratulieren allen Teams !

 

Karin und Emilia

Dieter und Lana

Nicole und Baki

Kirsten und Bonni

Chris und Muland

 

Herzlichen Glückwunsch

Nicole und Michael sowie das ganze Team der Hundeschule und des Platzes

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright 2018